Anleitung für den optimalen Genuss Ihrer Wasserpfeife (Shisha)

  1. Regelmäßiges Reinigen der Shisha. Beim Gebrauch verschiedener Tabaksorten verändern besonders Rückstände den Geschmack.
  2. Den Schlauch der Shisha einmal im Monat waschen und tun Sie sich doch hin und wieder mit einem neuen Schlauch etwas Gutes. (Lederschläuche bitte nicht waschen)
  3. Kaltes Wasser in den Bowl füllen.
    TIPP: Mit ein paar Eiswürfeln ist es auch sehr gut.
  4. Die Rauchsäule in das Glas stecken. Dabei sollte das Ende der Rauchsäule ca. 2-4 cm in das Wasser tauchen. Befüllen Sie den Bowl mit viel Wasser so zieht es sich schwerer und der Rauch ist milder. (Bei wenig Wasser genau andersrum).
  5. Den Shishaschlauch in den Schlauchadapter stecken und den Tabakkopf auf die Rauchsäule.
  6. Den Tabakkopf locker mit Tabak füllen (nicht stopfen). Das Metallsieb oder die Alufolie (Löcher stechen nicht vergessen) auf den Tabakkopf legen, so dass keine Berührung besteht (Testen Sie beide Methoden und finden Sie heraus, welche Methode Sie bevorzugen.).
  7. Die Kohle entzünden (Selbstzündende oder Naturkohle), die Kohle auf den Ascheteller legen und warten, bis sie durchgeglüht ist. Dies erkennen Sie an der weißen Ascheschicht, die sich um die Kohle herum bildet. Nun legen Sie die Kohle mit der Zange auf den Tabakkopf.
    TIPP: Naturkohle zündet schwerer, schmeckt aber VIEL besser!
  8. Wird der Shisharauch kratzig, so ist die Kohle zu heiß. Schieben Sie die Kohle zur Seite oder tun Sie den Windschutz herunter.
  9. Die Shisha langsam anrauchen. Machen Sie zwischen den Zügen Pausen.
  10. Viel Spaß beim Entspannen und Genießen mit Ihrer Shisha von simsimlounge.com

Zurück

 
hurghada-tourism.com - Das Informationsportal für Ihren nächsten Urlaub in Hurghada XOrange IT Solutions - IT Beratung & Dienstleistungen Oliver Teske
Folgendes Produkt wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt: